Nachrichten und Analysen zu Partizipation, Bürgerbeteiligung, Demokratie

Das Berlin Institut für Partizipation

Das Berlin Institut für Partizipation ist politisch unabhängig und engagiert sich für die partizipative Weiterentwicklung unserer demokratischen Gesellschaft. Es vertritt einen umfassenden Partizipationsbegriff, der neben unterschiedlichen Formen der Bürgerbeteiligung auch Formen direkter Demokratie, eine moderne Ausgestaltung der repräsentativen Willensbildung und eine Belebung der politischen Alltagskultur umfasst. [Weiterlesen...]

  • Das europäische Bürgerforum lässt mehr Bürgerperspektiven in die EU-Gesetzgebung einfließen. Allerdings ist unklar, inwiefern das Format tatsächlich die demokratische Legitimität in den Augen der Bürger*innen stärkt. Die politische Wirksamkeit und die mediale Sichtbarkeit sind beschränkt. [...]
  • Partizipation bei der Visionssuche ist ein Schlüssel zur nachhaltigeren Zukunft. Die Toolbox für Xtopien will die Vorstellungskraft und die Beteiligungskompetenzen der Menschen stärken. Im Gastbeitrag beschreibt die Autorin, wie Xtopien zur kreativen und demokratischen Gestaltung der Zukunft beitragen können. [...]
  • In einer Zeit, in der Rechtspopulismus an Zuspruch gewinnt und undemokratische Meinungen immer salonfähiger werden, ist Partizipation besonders von jungen Menschen von entscheidender Bedeutung für die Gestaltung unserer Demokratie. Das Buch „Aktivistmuss“, herausgebracht vom Verlag Antje Kunstmann, begleitet Menschen, die sich gezielter mit den Themen Demokratie und Aktivwerden auseinandersetzen wollen. [...]
  • Künstliche Intelligenz (KI) gestaltet Bürgerbeteiligung neu, indem sie Prozesse einfacher und transparenter macht. So ermöglicht sie effizientere Entscheidungsfindung und fördert aktive Teilnahme. [...]

Aktuelles

Praxis

Theorie

Partizipation ist vor allem eine Frage der Haltung. Doch damit Beteiligung wirklich gelingt und nachhaltige Wirkung entfaltet, braucht es viele Kompetenzen. Das Berlin Institut für Partizipation bietet ein modulares Fortbildungskonzept für Kommunen und andere Träger der Beteiligung an, das individuell an die jeweiligen Anforderungen und Schwerpunkte angepasst werden kann. Mehr dazu erfahren Sie hier.